Armdrücken Technik – Top Roll

armdruecken-technik-top-rollWie bei jeder Sportart, gibt es auch beim Armdrücken Techniken, die man beherrschen sollte. Ob und wann diese notwendig sind, kann man mit etwas Armdrücken Erfahrung immer noch entscheiden. Eine der Grundtechniken heißt „Top-Roll“.

Wer genauer hinhört, wird vielleicht den Armdrücken Film „Over the Top“ von Silvester Stallone wieder erkennen.

Bei der „Top Roll“ Technik nimmt man zwei Dinge in Angriff. Man greift einerseits die Schwachen Punkte des Gegners an und bedient sich zusätzlich simplen Regeln der Physik, genauer gesagt des Hebelgesetztes.

Armdrücken Technik – Top Roll

Bei der Armdrücken Technik „Top Roll“ geht es darum, sich mit den Fingern etwas aus dem Griff des Gegners zu lösen und die eigene Hand mehr nach oben zu bringen. Durch den Druck auf die gegnerischen Finger mit den eigenen löst man zuerst den Griff. Danach kann man sich etwas nach oben bewegen und macht sich das Hebelgesetz zu Nutze.

Eine gute „Top Roll“ öffnet außerdem den gegnerischen Arm und führt dazu, dass er seine Hand nicht mehr so nah am Körper haben kann und dadurch schwach und angreifbar wird.

Diese Armdrücken Technik hört sich vielleicht im ersten Moment etwas ungewöhnlich an, nachdem Du es aber mal probiert hast, wirst Du die Wirkung merken. Besonders, wenn du es schnell machst, kann Dein Gegner kaum etwas dagegen tun.

Selbstverständlich solltest Du neben der Technik „Top Roll“ unsere anderen Armdrücken Techniken und Armdrücken Tricks verwenden.

Armdrücken Geschichte

armdruecken-geschichteDie Armdrücken Geschichte ist in seiner ursprünglichen Form so alt, wie die Menschheit. Schon vor tausenden von Jahren haben Männer ihre Kräfte gemessen. Und wie könnte es besser gehen, als bei Armdrücken?
Die Sportart Armdrücken ist allerding viel, viel jünger.

Genauer gesagt entstand der Sport, auch „Armwrestling“ genannt, mit der Gründung der „World Armwrestling Federation“ in Pennsylvania, USA. Bis heute haben sich mehr als 50 Länder dieser Organisation angeschlossen.

In Deutschland ist das Armdrücken sogar noch später bekannt geworden. Kaum zu glauben, aber der Hollywood Film „Over the Top“ mit Silvester Stallone hat sehr dazu beigetragen.

Denn zu dieser Zeit wurde ein riesiger Armdrücken Wettkampf in Las Vegas gestartet. Diejenigen, die sich dort qualifiziert hatten, nahmen 1985 schließlich auch in München an der ersten Deutschen Meisterschaft teil.

Viele Ausschnitte aus diesen Turnieren wurden dann in den Film „Over the Top“ eingebaut. Der Begriff „Over the Top“ bezeichnet übrigens eine Armdrücken Technik (Die Top Roll).

Von da an wurde Armdrücken immer beliebter.

Egal ob in Kneipen, unter Freunden oder offiziell auf Wettkämpfen – Armdrücken war der neue Trendsport für starke Männer und Frauen.

Wie Du vielleicht schon gelesen hast, hat Armdrücken aber nicht nur etwas mit Kraft, sondern auch viel mit der richtigen Armdrücken Technik und den richtigen Armdrücken Tricks zu tun. 

Armdrücken Tricks – Gegenzug

armdruecken-technik-gegenzugIm viertel Teil unserer Artikelserie „Armdrücken Tricks“ möchten wir Dir zeigen, was Du tun kannst, wenn Dein Angriff nicht zum Sieg geführt hat und Dein Gegner weiter drücken möchte. 
Hier gibt es nämlich eine Möglichkeit, Deine Energie etwas zu sammeln, den Gegner auspowern zu lassen und ihm dann doch den Rest zu geben.

Um einen erfolgreichen Gegenzug durchzuführen, solltest Du „Hammercurls“ und „Klimmzüge“ in Deinen Trainingsalltag einbauen. Sie sind die wichtigsten Übungen, wenn es darum geht, einen gegnerischen Angriff zu stoppen.

Sobald Dein Gegner nämlich drückt, musst Du schnell umschalten, den Körper etwas zur Seite drehen und Hauptsächlich mit Bizeps und teilen Deines Unterarms bremsen.

Wenn Du und Dein Gegner ähnlich stark oder Du etwas schwächer bist, dann hat der Gegner keine Chance dich so runter zu drücken.

Die meisten Armdrücker vergessen diesen wirklich wichtigen Trick und versuchen den Gegner mit Gegendruck zu bekämpfen. Dabei ist es viel leichter und entspannender, wenn Du Deinen Gegner mit diesem Armdrücken Trick stoppst.

Nachdem Dein Gegner sich nun ausgepowert hat, kommt wieder der Armdrücken Trick 2 und der Armdrücken Trick 3 ins Spiel.

Falls es wieder nicht klappt, beginnt das Spiel von Vorne und Du machst wieder eine kleine Pause mit dem Armdrücken Trick „Gegenzug“.

Danach gibst Du ihm den Rest.

Armdrücken Tricks – Power Atmung

armdruecken-tricks-power-atmungIm dritten Teil unserer Artikelserie Armdrücken Tricks möchten wir die richtige Atemtechnik beschreiben. Auch hier schauen wir uns wieder das Verhalten von Gewichthebern an.
Viele Jugendliche, die mit dem Krafttraining beginnen, machen grundlegend etwas bei ihrem Training falsch. Sie vergessen zu atmen.

Dadurch kommt es schon mal vor, dass ihnen schwarz vor Augen wird oder ihre Muskeln schnell „sauer“ werden, weil nicht genug Sauerstoff in die Muskeln gelangt.

Wenn das passiert, geschehen zweierlei Dinge: Die Muskeln können zwar kurz etwas mehr Kraft aufbringen, werden aber sehr schnell müde und das sogar langfristig.

Sicher kannst Du Dich noch daran erinnern, wie sich Deine Beine angefühlt haben, nachdem Du das letzte Mal intensiv gesprintet bist. Sie waren schlapp, weich und vielleicht hattest Du sogar etwas Schmerzen.

Dieses Gefühl ist beim Armdrücken sehr hinderlich. Denn wenn Du nach kurzer Zeit schon völlig erledigt bist, wirst Du die weiteren Runden / Wettkämpfe alle verlieren. Auch wenn Deine Gegner eigentlich viel schwächer sind als Du.

Damit das nicht passiert, musst Du Deine Atmung gut kontrollieren.
Dazu atmest Du am besten bei Belastung aus und bei Entspannung ein.

Beim Armdrücken kannst Du diesen Trick so verwenden: Kurz nach dem Start drückst Du ganz fest mit dem zweiten Armdrücken Trick zu, spannst alles an und atmest laut durch den Mund aus.

Wenn Du dann nicht schon gewonnen hast, musst Du Dich mit dem nächsten Armdrücken Trick erholen und danach einen neuen Versuch starten.

Wenn Du mehr über Krafttraining, Muskelaufbau und richtiges Training wissen willst, dann schau Dir das Programm von Vince Del Monte an! Du willst lieber Armdrücken Techniken? Dann schau Dich hier um!

Armdrücken Tricks – Power Griff

armdruecken-tricks-power-griffIm zweiten Artikel der Serie „Armdrücken Tricks“ möchten wir genauer auf die Griffkraft eingehen. Wir zeigen Dir, wie Du um ein Vielfaches stärken greifen kannst, ohne dafür mehr Muskeln aufzubauen.
Dieser bewährte Armdrücken Trick nutzt das Wissen erfahrener russischer Gewichtheber – und wie Du vielleicht weißt, gehören sie zu den stärksten Menschen der Welt.

Wenn es um einen starken Griff geht, braucht man nicht nur starke Armmuskeln. (Das beste Unterarmtraining machst du übrigens mit sogenannten Grippern) Wer seine Muskeln falsch beim Armdrücken einsetzt, holt nicht die ganze Kraft aus den Armen heraus. Sicher fragst Du Dich gerade, wie man Muskeln überhaupt falsch einsetzten kann.

Die Antwort lautet: Isolation.

Wer beim Armdrücken fest zudrücken möchte, muss nicht nur mit seinem Arm drücken. Man muss den ganzen Körper verwenden.

Probiere es einmal aus und mach mal Folgendes: Frag jemanden in Deiner Nähe, ob Du seine Hand zudrücken darfst und sag ihm, dass er sich Deine Kraft merken soll.

Jetzt drückst Du erneut zu, spannst aber zusätzlich noch deinen Bauch und Deinen Hintern an. Wenn Du kannst, dann mache auch noch Deine Beine hart und atme beim Drücken ganz stark aus.

Du wirst den gewaltigen Unterschied zu vorher merken und Dein Partner erst recht. Genau den gleichen Trick kannst Du auch beim Armdrücken nutzen.

Stelle Dich vor Deinen Gegner, zerdrücke seine Hand und spann Deinen Bauch und Hintern an. Durch diesen Trick und Deinem besonders starken Griff werden sich viele einschüchtern lassen und können kaum noch gegenhalten!

Übrigens: Wenn Du noch mehr Tricks und Tipps zum Krafttraining und Muskelaufbau willst, solltest Du Dir das Buch Effektiver Muskelaufbau vom Profi-Bodybuilder Vince Del Monte besorgen. Dort lernst Du Geheimnisse, von denen nur die wenigsten Menschen wissen.

Armdrücken Tricks – Blitzstart

armdruecken-tricks-blitzstartBeim Armdrücken gibt es viele Tricks. Manche sind bekannt, andere eher unbekannt. In der Artikelserie „Armdrücken Tricks“ möchten wir nach und nach alle wichtigen Tricks zeigen und erklären.

Armdrücken Trick 1

Der erste Trick beim Armdrücken heißt „Blitzstart“ und erklärt sich schon fast von selbst.

Beim Armdrücken entscheiden oft die ersten Sekunden wer gewinnt und wer verliert. Das bedeutet, man muss schon am Anfang seine ganze Kraft zeigen und schon kurz nach dem Start „kurzen Prozess“ mit seinem Gegner machen.

Doch Vorsicht: Bei diesem Trick muss man sichergehen, dass Muskeln und vor allem Knochen genug gestärkt sind. Andernfalls kann es zu schlimmen Verletzungen wie z. B. Brüchen kommen. (Einen hervorragenden Trainingsplan bekommt Du vom Profi-Body-Builder Vince Del Monte)

Beim Armdrücken insgesamt, aber besonders bei diesem Armdrücken Trick, wirkt eine enorme Kraft auf die Hände und Oberarme. Wer erst kurz Hanteltraining betreibt, sich schnell Knochen bricht und wenig Calcium zu sich nimmt, sollte mit dem Armdrücken Trick vorsichtig sein.

Besonders schlecht ist es nämlich für den Arm, falls der Versuch nach hinten losgeht und man zu plötzlich nachlässt, weil der Gegner zu stark war. Hier ist das Verletzungsrisiko am Höchsten. Also nochmal: Nutze den Blitzstart Trick beim Armdrücken nur, wenn Du ausreichend vorbereitet bist.

Wenn Du aber sicher bist, dass Du Dich nicht verletzt, dann musst Du kurz nach dem Startsignal sofort ganz fest zudrücken, die Hand des Gegners umknicken und mit deinem ganzen Körpergewicht Deinen Gegner zu Boden drücken.

Extra Armdrücken Trick: Atme stark aus, wenn Du Dich anstrengst. Willst Du mehr Armdrücken Tricks? Dann schau mal hier!

3 Armdrücken Techniken

armdruecken-technik„Armdrücken ist nur Technik“, auch wenn diese Aussage nicht ganz wahr ist, kommt es beim Armdrücken zu einem großen Teil auf die richtige Technik an. Doch natürlich spielt auch eine kräftige Muskulatur eine extrem wichtige Rolle. Nur wer seinen Oberkörper gut trainiert hat, wird langfristig beim Armdrücken erfolgreich sein. Wem die Muskeln fehlen, dem fehlt auch die Kraft richtige Techniken beim Armdrücken zu verwenden.

Doch was sind diese „Armdrücken Techniken“?

Armdrücken Technik 1 – Hand umknicken

Schon in den ersten Sekunden nach dem Start entscheidet sich meistens, wer die Hand seines Gegners umknickt und somit auch meist gewinnt. Wer einmal eine unbequeme Position beim Armdrücken einnehmen musste, der kommt da so leicht nicht mehr heraus. Versuche also schon zu Beginn die Hand deines Gegners umzuknicken und mit dieser Armdrücken Technik zu gewinnen. (Die Armdrücken Technik heißt Hook)

Armdrücken Technik 2 – Ziehen

Beim Armdrücken gibt es zwei Möglichkeiten die Angriffe des Gegners aufzuhalten. Einerseits kann man das durch die typische „seitliche“ Armdrückbewegung. Besser ist jedoch die Armdrücken Technik „Ziehen“. Dabei nutzt man verstärkt den Bizeps und zieht seine Faust in Richtung eigene Schulter. Mit dieser Armdrücken Technik entlastet man wichtige Muskeln, die man später für den Konter braucht und kann leichter gegnerische Angriffe bremsen.

Armdrücken Technik 3 – Eindrehen

Diese Armdrücken Technik ist für alle, die noch nicht so starke Handgelenke haben. Wer seine und die Hand des Gegners eindreht, verringert die Wahrscheinlichkeit, dass das eigene Handgelenk umgeknickt wird. Auch hier gilt wieder: Möglichst früh die Armdrücken Technik „Eindrehen“ nutzen, damit man sich vor Attacken des Gegners schützen und selbst angreifen kann.

Weitere Techniken findest Du hier: Armdrücken Techniken

Armdrücken trainieren?

armdruecken-trainierenArmdrücken muss man genau wie alles andere natürlich trainieren, wenn man wirklich gut darin sein möchte. Zwar ist es anders, als bei Tätigkeiten, die viel Geschicklichkeit erfordern, doch trotzdem brauch man eine gewissen Routine.

Beim Armdrücken muss man sich und seine Kraft kennenlernen.

Wie geht man mit Gegnern um, die größere oder kräftigere Arme haben? Wie kann man seinen Arm positionieren, um vielleicht mit kleineren Armen dennoch einen Vorteil erzielen zu können? Welcher Winkel ist für einen am bequemsten beim Armdrücken? Wo kann man die größte Kraft aufbringen? Wo am besten ausharren?

All das sind Dinge, die man nur durch genug Armdrücken Training herausfinden kann.

Neben den rein physischen Faktoren, musst man auch die Psyche bedenken.

Sowohl die eigene, als auch die, des Gegners. So kann es sein, dass man sich beim Armdrücken z.B. durch einen festen Griff einschüchtern lässt, obwohl das nicht zwingend bedeuten muss, dass die Person auch beim Armdrücken gewinnen wird.

Wie Du siehst, ist es also wirklich von Vorteil, einen Armdrücken-Trainingspartner zu haben. Sogar, wenn Ihr nur 2-3 Mal pro Woche etwas Armdrücken trainiert, wirst Du schon viel besser.

Das Training könnte wie folgt ablaufen.

Wie Armdrücken trainieren?

Armdrücken vorbereiten: Zuerst setzt Ihr Euch gegenüber und platziert Eure Ellenbogen so auf dem Armdrücken Tisch, das beide etwa in einem 90 Grad Winkel armdrücken. Stellt Eure Beine fest auf den Boden, lasst Eure Handgelenke gerade und die Schultern frontal.

Armdrücken-Training 1: Push & Pull

Wenn Ihr soweit seid, kann es auch schon losgehen. Greift beide fest zu und wählt einen aus, der beginnt. Bei dieser Trainingsmethode ist einer für kurze Zeit der Aktive und einer der Passive. Der Erste beginnt den Gegner runter zu drücken, dieser gibt dann leicht nach, hält dann aber dagegen.

In dieser Situation verharrt ihr beiden dann 5-10 Sekunden (je nach Intensität) und wiederholt das Ganze 5 Mal. Dann kommt ein Wechsel. Anfänger sollten hier 5 Sätze machen. Derjenige, der eben gedrückt hat, nimmt jetzt die passive Rolle ein und hält nur dagegen.

Armdrücken-Training 2: Konter

Diese Trainingsmethode ist der ersten ähnlich. Dieses Mal lasst sich der Partner allerdings fast bis nach unten drücken. Dann verlagert er seinen ganzen Körper nach rechts (bei Armdrücken mit der rechten Hand), spannt alles an und startet einen Konterangriff.

Bei dieser Übung muss man besonders, wenn man nicht geübt ist, mit seiner Kraft aufpassen. Startet langsam und steigert dann die Intensität beim Armdrücken.

Dieses Mal könnt Ihr 5-8 Wiederholungen machen und dann wechseln.
Auch hier wieder für Anfänger 5 Sätze.

Armdrücken-Training 3: Krafttraining

Egal wie viel Armdrücken-Training Du machst, wenn Du keine Kraft hast, wirst du immer verlieren. Falls Du nicht weißt, wie man wirklich effektiv trainiert und schnell mehr Muskeln und Kraft bekommt, empfehle ich Dir das Trainingsprogramm vom Profi-Bodybuilder Vince Del Monte. Er hat ein riesiges Paket zusammengestellt, dass einem alles wichtige über Muskeln, Kraft und Ernährung beibringt.

Armdrücken – Trainingsmethoden, Tipps und Techniken

armdruecken-logo-artikel-kleinArmdrücken fasziniert Männer aus aller Welt. Es ist ein Kräftemessen der Superlative, da nicht nur Kraft, sondern auch das taktische Verständnis entscheidend ist.

Ob unter Freunden, in der Kneipe oder auf Wettkampfniveau – zum Armdrücken brauch man nichts weiter als einen harten Untergrund und zwei kräftige Arme. Schon kann der Wettkampf beginnen.

Wer sich etwas im Armdrücken auskennt, wird erkannt haben, dass manchmal diejenigen die Sieger sind, die auf den ersten Blick eigentlich schwächer aussehen.

Doch woran liegt das? Was macht die scheinbar schwächeren Männer letztendlich doch zu Siegern?

Die Gründe sind unterschiedlich. Es beginnt schon mit der richtigen Regelfestlegung, der Siegermentalität und dann mit der richtigen Technik. Bestimmte Tricks dürfen natürlich auch nicht fehlen, wenn man die meiste Zeit als Sieger hervorgehen möchte.

Wie man sieht, muss man viele Dinge bedenken, wenn man ein wirklich starker Armdrücker sein will – und genau mit damit beschäftigt sich Armdruecken.com.

Wir zeigen Dir, wie Du Deine Muskeln richtig trainierst, dich gut ernährst, wie Du die richtige Technik anwendest und Deinen Gegner zu jeder Zeit alt aussehen lässt. Wenn Du unsere Seite verfolgst, wirst Du mehr über Armdrücken wissen, als die meisten anderen Männer.

Einen guten Start in die Welt des Armdrückens bietet Dir unser kostenloses EBook:

600% besser beim Armdrücken

Trage Dich jetzt einfach in unseren Gratis-Newsletter ein und profitiere von besonderen Insider-Tipps. the cloud .